AUSZEIT mit Genuss

Ein paar Tage in die Wachau vielleicht? 

 

Geniessen Sie...

...ein gutes Buch,

das Zwitschern der Amsel im Nußbaum hinter dem Haus,

die Flugmanöver der Schwalben durch den Hof, wenn sie zu ihren Nestern fliegen,

ein romantisches Abendessen in einem der ausgezeichneten Restaurants (fragen Sie uns nach unseren Geheimtipps)

oder eine feine Jause bei einem der Bioheurigen um den Göttweiger Berg

und lassen Sie den Alltag hinter sich.

Tagträumen...

Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen. (Victor Hugo)
Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen. (Victor Hugo)

Raus aus dem Alltag...

...und wieder zu sich finden, Zeit haben...
...und wieder zu sich finden, Zeit haben...

Die Kraft der Stille...

...sich von den ersten Strahlen der Frühlingssonne wachküssen lassen,,,,
...sich von den ersten Strahlen der Frühlingssonne wachküssen lassen,,,,

Natur erleben...

Nicht jeden Tag kommt ein Bienenfresserpärchen zu Besuch, aber mit Geduld lassen sie sich beim Nisten in den nahen Lösswänden beobachten
Nicht jeden Tag kommt ein Bienenfresserpärchen zu Besuch, aber mit Geduld lassen sie sich beim Nisten in den nahen Lösswänden beobachten